Kein Coronastillstand

Es passiert noch was in der GEW , kein Coronastillstand!

Ideenwerkstatt 7. März Bochum

GEW neu denken – Ideenwerkstatt – Die GEW NRW von morgen

Am 7. März wurde unter dem Motto „GEW neu denken“ mit dem Ziel, die GEW NRW für die Zukunft fit zu machen, in der Ruhr-Uni Bochum heiß diskutiert.

Mehr als 60 Mitglieder der GEW NRW, unser KV Viersen war durch Klaus Neufeldt vertreten, kamen zusammen, um den Organisations-entwicklungsprozess der GEW voranzubringen und Ansätze zu finden, wie die Zukunft ihrer Bildungs- und Tarifgewerkschaft aussehen soll.

In Aktionsgruppen wurden die Ideen und Anregungen der letzten GEW-Aktiv-Tagung weiterentwickelt. Mit verschiedenen Fragen aus unterschiedlichen Themenbereichen setzten sich die Teilnehmer*innen intensiv auseinander: Wie motivieren und gewinnen wir neue Mitglieder? Wie binden wir Mitglieder noch weiter an die GEW? Was ist der Kern der GEW NRW? Wie stärken wir unser Ehrenamt? Welche Angebote braucht es? Was muss ich auf jeden Fall bei der GEW im Land ändern?

Viele Ergebnisse zu den einzelnen Fragestellungen und Themen wurden am Schluss der Veranstaltung dokumentiert und präsentiert. In den kommenden Monaten werden diese weiter bearbeitet bzw. umgesetzt. Wie sich der Prozess allerdings in unserer „Coronazeit“ entwickeln kann, wird sich zeigen.

Liebe Mitglieder, seid achtsam und bleibt gesund.

Klaus Neufeldt

Bericht und Video auf der Seite der GEW NRW: Ideen für die GEW von morgen

Kommentare sind geschlossen.