Tarifrunde 2019: Warnstreik

Fahrt mit nach Düsseldorf!

Die GEW Viersen ruft alle tarifbeschäftigten Lehrkräfte im Kreis auf, am Donnerstag, den 14.02.2019, in den Warnstreik zu treten, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, da auch nach der zweiten Verhandlungsrunde noch kein Ergebnis vorliegt.

Wir forden:

  • 6 % mehr Gehalt, mindestens 200 Euro
  • 12 Monate Laufzeit
  • Verbesserungen bei der Eingruppierung angestellter Lehrkräfte durch die “Paralleltabelle”.
  • eine stufengleiche Höhergruppierung nach Beförderungen und
  • den Ausbau der Stufe 6.

Wir nehmen teil an der gemeinsamen dezentralen Streikaktion der Stadt- und Kreisverbände Düsseldorf, Neuss, Mönchengladbach, Krefeld und Viersen am Donnerstag, 14. Februar 2019, in Düsseldorf!

Ablauf

Das Streiklokal befindet sich direkt am Hinterausgang der Hauptbahnhofes, im Weiterbildungszentrum (WBZ) am Bertha-von-Suttner Platz.

  • 9:00: Streikcafé im WBZ, Eintragung in die Streiklisten, Aufwärmen für die Demo und Vorbereitung von Verteilmaterial,  Grußadressen, Stärkung bei Kaffee und Brötchen, alles mit Band, die uns in Schwung bringt! Überlegt euch Sprüche, die wir während der Demo rufen können!
  • 10.30: Sammeln vor dem WBZ zur Demo,
  • 10:45: Auftaktkundgebung
  • 11:00: Abmarsch
  • 12:30: Kundgebung auf dem Schadowplatz
    Es spricht Sebastian Krebs vom Landesvorstand.
    Leere-Lohntüten-Verteilaktion
    99 Luftballons steigen lassen!

Anfahrt:

8:15:  Treffpunkt Bahnhof Viersen
8:27:  Abfahrt  –  9:08: Ankunft in Düsseldorf

Mitglieder des GEW-Kreisverbandes Viersen bekommen ihre Fahrtkosten erstattet; auch mitstreikenden Kolleg*innen fahren kostenlos mit.

Warnstreik an der GE Nettetal

Kommentare sind geschlossen.